Fortbildungshalbtag zur Digitalen Bildung

Das Kernteam des Referentennetzwerks für die Gymnasien in Oberbayern/West (KeRN-Team), hat ein Angebot für einen Fortbildungshalbtag zum Thema "digitale Bildung" entwickelt, das für die Gymnasien des Bezirks zur Verfügung steht.

An diesem Halbtag können Schulen aus einem breit gefächerten Workshop- und Vortragsangebot auswählen und sich so ihren individuellen Nachmittag zusammenstellen. 

Das Angebot kann durch weitere interne oder externe ReferentInnen ergänzt werden, um besonderen Bedarfen der Schulen zu entsprechen. Das Angebot ist für die Schulen des Bezirks kostenfrei!

Verfahren Sie nach dem folgenden Fahrplan und buchen Sie noch heute einen Termin für Ihre Schule.

kostenfrei

Buchungstool für den Fortbildungshalbtag

Sicherheits-Code:
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

Buchung senden

Planungsdokumente für den Fortbildungshalbtag

Laden Sie folgende Dateien herunter, wenn Sie eine Präsenz-Veranstaltung wünschen

Das Angebot richtet sich exklusiv an die Gymnasien des Bezirks Oberbayern/West. Andere Schulen können das Angebot nicht in Anspruch nehmen. Sicherlich hilft Ihnen Ihr:e zuständige BdB weiter.

Das Angebot umfasst

  • einen Fortbildungsnachmittag mit zwei Workshop-/Vortragsschienen,
  • Kurzpräsentationen in "My one best thing"
  • und einem Tagungsabschluss.

Dazu reist das Referententeam an Ihre Schule, um dort diesen Fortbildungsnachmittag durchzuführen. Organisatorische Vorarbeiten müssen von der gastgebenden Schule geleistet werden. Sie können zwischen einer Präsenz- und einer ONLINE-Veranstaltung wählen. Eine Übersicht der angebotenen Workshops und Vorträge finden Sie für die Präsenzveranstaltung und für die ONLINE-Veranstaltung auf dieser Seite.

Die ONLINE-Veranstaltung wird über das Videokonferenz-System BigBlueButton durchgeführt.

Für eine eventuell notwendige Schulung von Kolleg*innen in diesem System stellen wir Ihnen unser BBB-Tutorial zur Verfügung.

In den Workshops und Vorträgen geht es um praxisorientierte Umsetzungsbeispiele zu Tools und Methoden im Unterricht, sowie um Vorstellungen von Konzepten und Fragestellungen aus dem Bereich der Medienpädagogik.

Folgende Bereiche werden dabei behandelt:

  • mebis
  • Digitale Organisation
  • Audio/Video
  • Digitale Tools
  • Informationstechnik
  • Rechtliche Aspekte
  • Medienpädagogik
  • Einsatz bestimmter Hardware im Unterricht

Hier finden Sie Informationen zum Ablauf und den konkreten Inhalten der angebotenen Workshops und Vorträge.

 

Bei "MY ONE BEST THING" wird Lehrkräften der Schule der Schule de Möglichkeit geboten, in 3 Minuten ein Tool, eine Software oder App oder auch eine Lösungstrategie oder anderes, das dieser "das Leben erleichtert" dem Plenum vorzustellen. Dieser Teil kann auch vom Referententeam ergänzt werden, falls zu wenige Kandidaten aus der Schule sich anmelden.

 

Der Tagungsabschluss bietet die Möglichkeit der Rückmeldung sowie der Klärung von Fragen, die das Plenum betreffen.

Schulen stellen sich ihren Fortbildungshalbtag aus dem Angebot des KeRN-Teams sowie eventuell weiteren schulinternen oder externe Referent:innen selbst zusammen.

Das Angebot besteht aus einem Fortbildungshalbtag, der sich über insgesamt 4 Stunden und 15 Minuten erstreckt. Beginn ist 13:30 (abweichende Wünsche bitte im Buchungsformular angeben, bzw. zuvor mit Herrn Dr. Fischer absprechen).

 

Das Ende des Halbtags ist aber spätestens 17:45 Uhr.

 

Der zeitliche Ablauf sieht wie folgt aus: 

  • BEGRÜSSUNG (15 min)
  • WORKSHOPS/VORTRÄGE I (90 min)
  • Pause (30 min)
  • WORKSHOPS/VORTRÄGE II (90 min)
  • Pause (5 min)
  • MY ONE BEST THING und TAGUNGSABSCHLUSS (15-30 min)

Bitte beachten Sie bei der Organisation, dass in der Pause Verpflegung zur Verfügung steht.